WIM - wir musizieren: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

WIM - wir musizieren

"WIM- wir musizieren" ist ein musikpädagogisches und integratives Grundschulprojekt, mit dem allen Grundschulkindern unabhängig von ihrer Nationalität und ihrer sozialen Herkunft der Zugang zur Musik und zum eigenen Musizieren kostenfrei ermöglicht werden soll.
Die Grundlage bildet das aktive Kennenlernen von Musikinstrumenten in Verbindung mit Inhalten der Musikalischen Grundausbildung. 
"WIM" weitet somit das bisherige Angebot von Sing- und Bläserklassen in allgemeinbildenden Schulen aus und gibt bereits Kindern ab der ersten Klasse die Möglichkeit zu einer ganzheitlichen Musikausbildung.
"WIM" findet im sogenannten Tandemverfahren zwischen Musikschule und Grundschule einmal wöchentlich im Regelunterricht der ersten und zweiten Klasse statt. Der Unterricht erstreckt sich über drei Schulhalbjahre. 
Bei diesem Projekt kooperieren wir nicht nur mit den Grundschulen, sondern auch mit den örtlichen Musikvereinen.

Seit Februar 2019 läuft "WIM" an den Grundschulen in Niederstetten und Gerabronn.
Ab dem Schuljahr 2019/20 kommen die Grundschulen in Igersheim, Elpersheim, Weikersheim und Schrozberg dazu.

"WIM" wurde an der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg entwickelt und von der Hochschule für Musik in Würzburg evaluiert. - Mit dem Fazit: "WIM begeistert!"

Weitere Infos finden Sie unter www.musikakademie-hammelburg.de.

Infobereiche